1. Nachrichten
  2. Politik

Jemen droht nach Präsidentenflucht die Spaltung

Jemen droht nach Präsidentenflucht die Spaltung

Nach der Flucht des jemenitischen Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi in den Südjemen zeichnet sich eine Spaltung des Landes ab. Tausende Demonstranten forderten gestern, die im Süden gelegene Hafenstadt Aden zur neuen Hauptstadt zu erklären.

Hadi war am Samstag nach einem mehrwöchigen Hausarrest in Sanaa in Richtung Aden geflohen. Sanaa wird seit Monaten von schiitischen Huthi-Rebellen kontrolliert. Die Rebellen zwangen den Präsidenten vor gut zwei Wochen zum Rücktritt.