1. Nachrichten
  2. Politik

Jeder dritte Pilot ist schon im Cockpit eingeschlafen

Jeder dritte Pilot ist schon im Cockpit eingeschlafen

Frankfurt. Jeder dritte Pilot in Europa ist einer Studie zufolge schon einmal im Cockpit eingeschlafen. Das geht aus einer Umfrage der Pilotenvereinigung ECA unter 6000 Flugzeugführern hervor. In Deutschland erklärten neun von zehn Piloten, schon Dienst getan zu haben, obwohl sie zu müde zum Fliegen waren. Vier von fünf Piloten gaben Fehler wegen Übermüdung zu

Frankfurt. Jeder dritte Pilot in Europa ist einer Studie zufolge schon einmal im Cockpit eingeschlafen. Das geht aus einer Umfrage der Pilotenvereinigung ECA unter 6000 Flugzeugführern hervor. In Deutschland erklärten neun von zehn Piloten, schon Dienst getan zu haben, obwohl sie zu müde zum Fliegen waren. Vier von fünf Piloten gaben Fehler wegen Übermüdung zu. Vor dem Hintergrund der Studie kritisierte die Pilotenvereinigung Cockpit die Pläne der Flugsicherheitsbehörde EASA, die Flugdienstzeiten für Piloten zu verlängern. afp