1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Weltklimakonferenz in Glasgow wegen Corona verschoben

Wegen Corona : Weltklimakonferenz verschoben

Die für November geplante Weltklimakonferenz in Glasgow wird wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben. UN-Generalsekretär António Guterres betonte am Donnerstag, dass dies angesichts der eskalierenden Lage geboten sei.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) äußerte Verständnis. Eine Konferenz mit Vertretern von fast 200 Staaten könne man nicht als Videokonferenz abhalten. Ein genauer Termin für die 26. Weltklimakonferenz soll noch festgelegt werden, teilte das Klimasekretariat der Vereinten Nationen in Bonn mit.