1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Von der Leyen bestätigt: Saarland erwartet viel von neuer EU-Kommission

Von der Leyen und ihr Team bestätigt : Saarland erwartet viel von neuer EU-Kommission

Von der neuen EU-Kommission unter Ursula von der Leyen (CDU) erwartet das Saarland Engagement für die Sicherung der heimischen Stahl- und Automobilindustrie. „Wir brauchen faire Wettbewerbsbedingungen gegenüber Stahl aus Drittstaaten, Investitionen in CO2-ärmere Technologien und nicht immer neue Belastungen, die die Wettbewerbssituation verschlechtern“, erklärte die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) am Mittwoch nach der Bestätigung der neuen EU-Kommission in Straßburg.

„Wir zählen auf eine deutsche Kommissionspräsidentin.“

Das Europaparlament hatte von der Leyens Team mit 26 Kommissaren mit großer Mehrheit bestätigt. 461 Abgeordnete stimmten dafür, 157 dagegen, 89 enthielten sich. „Diese große Mehrheit macht mich demütig“, sagte die 61-Jährige. „Ich sehe das als Vertrauensvotum.“

Saar-Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger fordert Engagement aus Brüssel für die heimische Industrie. Foto: BeckerBredel

Erstmals seit mehr als 50 Jahren stellt nun Deutschland wieder die Spitze der mächtigen Brüsseler Exekutive – und erstmals überhaupt übernimmt eine Frau den EU-Chefposten. Am 1. Dezember kann die neue Kommission ihre Arbeit aufnehmen.