Streit um einen Parkplatz endet tödlich

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Blieskastel-Webenheim ist es am Mittwochabend zu einer folgenschweren Messerstecherei gekommen. Ein 45-jähriger Mann kam dabei ums Leben.

Blieskastel. Der Streit um einen Parkplatz war nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei gestern am frühen Abend im Blieskasteler Stadtteil Webenheim wohl der Auslöser für einen Auseinandersetzung, die für einen 45 Jahre alten Mann aus Neunkirchen tödlich endete. Er erlag schweren Stichverletzungen.

Als mutmaßlicher Täter wurde noch am Abend ein 53 Jahre alter Saarländer mit Wohnsitz in Frankreich vorläufig festgenommen. Er hatte sich ursprünglich selbst bei der Polizei in Blieskastel gemeldet, um Anzeige wegen des Streits auf dem Webenheimer Supermarkt-Parkplatz zu erstatten.

Passanten hatten, so heißt es, den Streit beobachtet. Zunächst sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Dann habe das spätere Opfer auf seinen Kontrahenten eingeschlagen und ihn am Auge verletzt. Der Verletzte habe daraufhin ein Messer aus seinem Auto geholt und dem 45-Jährigen mehrere Stiche versetzt. Danach habe er den Parkplatz verlassen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 45-Jährigen feststellen. mju