1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

SPD: Mehr Militärausgaben bedeuten auch mehr Entwicklungshilfe

Verweis auf Koalitionsvertrag : SPD fordert mehr Geld für Entwicklungshilfe

Der kommissarische Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, mahnt für den Fall höherer Militärausgaben auch entsprechend mehr Geld für die Entwicklungszusammenarbeit an. „Wir haben im Koalitionsvertrag eine klare Koppelung festgelegt“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte dafür geworben, die Ausgaben für Verteidigung kontinuierlich zu erhöhen. Das sei nötig, wenn die Bundeswehr die von ihr verlangten Fähigkeiten zeigen solle.