Studie: Saarland macht Sprung in neuem Bildungs-Vergleich

Studie : Saarland macht Sprung in neuem Bildungs-Vergleich

Das Saarland hat einer Studie zufolge sein Bildungssystem von allen Bundesländern erneut am stärksten verbessert. Gegenüber dem Vorjahr legte es in dem gestern veröffentlichten Bildungsmonitor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft Köln um 6,0 Punkte zu. Damit belegt das Saarland in dem Ranking aller 16 Bundesländer mit 54,8 Punkten den sechsten Platz. Vor allem bei der Integration und der Bildungsgerechtigkeit erzielte das Land Bestnoten. Saar-Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) wertete das Ergebnis als einen „Riesenerfolg“.

Das Institut untersucht im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, inwieweit die Bundesländer Bildungsarmut reduzieren, zur Fachkräftesicherung beitragen und Wachstum fördern. Am besten schnitten Sachsen und Thüringen ab, am schlechtesten Berlin und Bremen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung