1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Nach tödlichem Angriff bei Valence: Anti-Terror-Fahnder ermitteln

Zwei Tote und mehrere Verletzte : Terror-Ermittlungen nach Messerangriff

Am Samstag gab es einen Messerangriff mit zwei Toten und mehreren Verletzten in Romans-sur-Isère nahe Valence in Südfrankreich. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft hat den Fall übernommen.

Sie ermittelt wegen Mordes und versuchten Mordes im Zusammenhang mit einer kriminellen, terroristischen Vereinigung gegen den bereits festgenommenen Angreifer. Augenzeugen zufolge soll der Mann bei seiner Tat „Allahu akbar“ (Gott ist groß) gerufen haben. Die Polizei nahm am Samstag zwei weitere Personen aus dem Bekanntenkreis des Täters in Gewahrsam.

(dpa)