Ministerpräsident Hans lehnt Urwahl von Kanzlerkandidat der Union ab

Ministerpräsident : Hans lehnt Urwahl von Kanzlerkandidat der Union ab

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich gegen einen Antrag der Jungen Union ausgesprochen, den Kanzlerkandidaten der Union künftig per Urwahl zu bestimmen. „Wir sind bisher gut damit gefahren, die Kanzlerkandidatin oder den Kanzlerkandidaten von den Spitzen von CDU und CSU gemeinsam bestimmen zu lassen“, sagte Hans im Gespräch mit unserer Zeitung.

Die Junge Union will beim Deutschlandtag, der am Freitagabend in der Saarbrücker Congresshalle beginnt, über den Antrag abstimmen lassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung