Konflikt mit der Türkei: Maas und Gabriel nehmen türkische Vereine ins Visier

Konflikt mit der Türkei : Maas und Gabriel nehmen türkische Vereine ins Visier

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und Justizminister Heiko Maas (beide SPD) fordern strengere Kontrollen für Vereine und Moscheen in Deutschland, die dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner Partei AKP nahestehen.

Es müsse genau geprüft werden, „wen wir hier in Deutschland mit Fördergeldern und gut gemeinter Unterstützung finanzieren“, forderten die beiden Minister in einem „Spiegel“-Gastbeitrag. Erdogans „Rhetorik der Feindbilder“ sei eine Gefahr für die demokratische Kultur in Deutschland. Im Dauer-Konflikt mit der Türkei warf der türkische Europaminister Ömer Celik Gabriel gestern „Rassismus“ vor. Gabriel hatte zuvor die Einmischung Erdogans in den deutschen Wahlkampf kritisiert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung