1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Kommentar Umwelt-Studie: Ohne den Einzelnen wird es nicht gehen

Kommentar : Jeder muss das Klima retten

Die meisten Deutschen sind „ganz klar“ für mehr Klimaschutz, heißt ein Fazit zur neuen Studie. Zum Glück. Der Klimawandel wartet nicht, bis auch der Letzte merkt, dass sich Dinge ändern müssen.

Prima auch, wenn viele finden, dass mehr getan werden muss. In Politik, in Industrie. Aber bitte auch von jedem Einzelnen! Denn genau da hapert es, zeigt die Studie. Wer aber Klimaschutz ernst meint, muss handeln. Selber auch kleine Schritte tun, statt nur den großen Wurf zu fordern. Klar ist: Für Windräder sein, aber jedes vor Ort ablehnen, geht nicht. Für sparsame Autos sein, aber nur den SUV kaufen, geht nicht. Für weniger CO2 sein, aber nichts dafür tun wollen, geht nicht. Und gleich die gelbe Weste schwenken, sobald es um Verzicht geht, auch nicht.