1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Keine Veranstaltungen in Berlin zu 75 Jahre Weltkriegsende

Berlin : Keine Veranstaltungen zu 75 Jahre Weltkriegsende

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai wird es nicht wie geplant große Veranstaltungen am Brandenburger Tor und anderen historischen Orten der Hauptstadt geben. Die dort vorgesehenen Projekte hat Berlin wegen der Corona-Krise komplett abgesagt.

Alternativ planen die federführenden Kulturprojekte Berlin ein aufwendiges digitales Projekt, mit dem an beispielhaften Orten wie dem Reichstagsgebäude oder dem Sowjetischen Ehrenmal die letzten Kriegstage und die Befreiung vom Nationalsozialismus im Mai 1945 dargestellt und erläutert werden sollen.