Jugendschutz: Ministerin Giffey plant Gesetz gegen Mobbing im Internet

Familienministerin plant Gesetz gegen Mobbing : Giffey will besseren Schutz Jugendlicher im Internet

Kinder und Jugendliche sollen besser vor Mobbing und der Verbreitung strafbarer Inhalte in Internetforen und Klassenchats geschützt werden. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) sagte der Welt am Sonntag, sie werde noch in diesem Jahr den Entwurf für ein neues Jugendmedienschutzgesetz auf den Weg bringen.

„Hate Speech, Cybermobbing, Sexting und sogar Kinderpornografie im Klassenchat – das ist ein Albtraum für Kinder und Jugendliche, Eltern, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer.“ Familien und Schulen dürften damit nicht alleingelassen werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung