1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Terror-Gefahr: Islamistischer Gefährder aus Bremen abgeschoben

Terror-Gefahr : Islamistischer Gefährder aus Bremen abgeschoben

Nach einem juristischen Tauziehen ist ein 18 Jahre alter islamistischer Gefährder aus Bremen gestern nach Russland abgeschoben worden. Nach Angaben des Bremer Innenressorts wurde der junge Mann per Flugzeug von Frankfurt nach Moskau gebracht.

Die Behörden hatten dem russischen Staatsbürger, der in Deutschland aufgewachsen ist, einen Terroranschlag zugetraut.