1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Gutachten sieht verhältnismäßige Beschränkung: Verbot von Kinderkopftuch möglich

Verhältnismäßige Beschränkung : Gutachten: Verbot von Kinderkopftuch möglich

Ein neues Rechtsgutachten hält ein Kinderkopftuchverbot in Deutschland für verfassungskonform. Ein Verbot würde zwar einen Eingriff in das Elternrecht bewirken, sich aber als eine verhältnismäßige Beschränkung darstellen, sagte der Autor und Verfassungsrechtler Martin Nettesheim am Donnerstag.

Auch einen Eingriff in die Religionsfreiheit sieht Nettesheim nicht, der das Gutachten im Auftrag der Frauenrechtsorgansiation Terre des Femmes verfasste. Gesetzgeberische Erziehungsziele ließen es zu, in der Schule äußere Manifestationen mit religiöser Konnotation durch noch nicht glaubensreife Kinder zu unterbinden.