1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Gewalt gegen Asylunterkünfte: Mehr als 1700 Angriffe gegen Flüchtlinge

Asylunterkünfte : Mehr als 1700 Angriffe gegen Flüchtlinge

Für das Jahr 2019 haben die Sicherheitsbehörden 1620 Übergriffe auf Flüchtlinge außerhalb von Flüchtlingsunterkünften in Deutschland verzeichnet. Dabei kam es zu mehr als 250 Körperverletzungen, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht.

Zudem wurden den Daten zufolge in 128 Fällen Asylunterkünfte und die dort befindlichen Menschen angegriffen, darunter Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung, Körperverletzung, Androhung von Straftaten und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Diese Attacken gingen fast ausschließlich auf das Konto von Rechtsextremisten. Die Gesamtzahl der Übergriffe auf Flüchtlinge und Asylunterkünfte liegt damit bei mehr als 1700.