1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

FDP fordert Reform für Ende der „Kleinstaaterei“ in der Bildung

Liberale für Reform : FDP fordert Ende der „Kleinstaaterei“ in der Bildung

Die FDP fordert für 2020 eine Reform des Bildungsföderalismus. „Wir müssen endlich weg von Kleinstaaterei in der Bildungspolitik“, sagte Fraktionsvize Katja Suding. Nötig seien „bundesweit einheitliche, hochwertige und verbindliche Standards für alle Fächer und gesamtdeutsche Prüfungen, in denen das Erreichen der Standards einheitlich überprüft wird“.

Eine solche sei die „dringendste Aufgabe 2020“, sagte Suding. Eine „überwältigende Mehrheit der Deutschen“ habe es satt, dass Umzüge in ein anderes Bundesland für Schüler eine „Katastrophe“ seien.