1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

EKD-Chef Bedford-Strohm will leichtere Aufnahme von Bootsflüchtlingen

Appell an Bundesregierung : EKD fordert leichtere Aufnahme von Migranten

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche (EKD) hat die Bundesregierung aufgerufen, die Aufnahme von Bootsflüchtlingen in Deutschland zu erleichtern. Die Regierung müsse Möglichkeiten schaffen, nach der die Migranten auf aufnahmebereite Städte verteilt werden könnten, sagte der EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm am Montag in Palermo.

Dass es diese Bereitschaft vieler Städte im In- und Ausland gebe, sei eine „Steilvorlage“ für die Regierungen, sofort einen Verteilmechanismus einzuführen.