1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

E-Zigarettenverband befürwortet Verkaufsverbot an Jugendliche

E-Zigarettenverband befürwortet Verkaufsverbot an Jugendliche

Der Verband des E-Zigarettenhandels hat das geplante Verkaufsverbot an Kinder und Jugendliche ausdrücklich begrüßt. Der Vorsitzende des Verbandes, Dac Sprengel, sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe): "Das wird auch langsam Zeit."Auch wenn nach dem Stand der Wissenschaft E-Zigaretten beiweitem weniger schädlich seien als Tabak-Zigaretten, so gehörten auch sie "zu den Produkten, von denen junge Menschen noch nicht einschätzen können, wie sie wirken." Deshalb habe sein Verband das Verbot schon seit 2011 gefordert, betonte Sprengel.

Der Gesetzgeber habe sich jedoch lange Zeit für E-Zigaretten nicht interessiert.