| 20:30 Uhr

Erstmals seit Jahren
Schulden unter Maastricht-Grenze

Berlin. Der Schuldenstand des deutschen Staates sinkt 2019 erstmals seit Jahren unter die Maastricht-Grenze des EU-Stabilitätspakts. Wie aus dem neuen Stabilitätsprogramm des Finanzministeriums für die EU-Kommission hervorgeht, erwartet das Ressort im laufenden Jahr einen Schuldenstand von 58,75 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. dpa

Die Maastricht-Kriterien erlauben eine Schuldenstandsquote von maximal 60 Prozent.