Chefin der CDU, Kramp-Karrenbauer (AKK), gibt Fehler zu

Selbstkritik der Parteivorsitzenden : CDU-Chefin räumt Fehler im ersten Amtsjahr ein

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Fehler und schlechtes Krisenmanagement im ersten Amtsjahr als Parteivorsitzende eingeräumt. „Das kann man an Umfragewerten sehen, das kann man natürlich auch an Diskussionen in der Partei sehen“, sagte Kramp-Karrenbauer der ARD am Dienstag und damit kurz vor dem CDU-Parteitag in Leipzig.

Die CDU-Vorsitzende lastete sich etwa Versäumnisse beim Europa-Wahlkampf im Frühjahr an. Auch bei der Debatte über Maßnahmen gegen den Klimawandel sei die CDU anfangs falsch aufgestellt gewesen, sagte Kramp-Karrenbauer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung