Breite Themenpalette beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund erwartet

Glaubensfest in Dortmund : Breite Themenpalette beim Kirchentag erwartet

Wenn der Evangelische Kirchentag an diesem Mittwoch in Dortmund startet, gibt sich die Prominenz die Klinke in die Hand. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) halten Ansprachen zur Eröffnung.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU), ihre halbe Regierungsmannschaft sowie viele andere Schwergewichte aus Politik, Wissenschaft und Kultur diskutieren über Klimawandel, Zuwanderung oder sozialen Zusammenhalt. Zu den gut 2000 Veranstaltungen werden mehr als 100 000 Besucher erwartet.

Der Präsident des 37. Kirchentags, der Journalist Hans Leyendecker, strebt ein „großes Glaubensfest“ und zugleich einen „politisch guten Kirchentag“ an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung