Amtsgericht Tiergarten verurteilt Ärztinnen wegen Abtreibungs-Werbung

2000 Euro Geldstrafe : Strafe für Ärztinnen wegen Abtreibungs-Werbung

Das Berliner Amtsgericht Tiergarten hat am Freitag zwei Frauenärztinnen wegen illegaler Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu jeweils 2000 Euro Geld­strafe verurteilt.

Durch das Angebot eines „medikamentösen, narkosefreien“ Schwangerschaftsabbruchs „in geschützter Atmosphäre“ auf der Internetseite der Gemeinschaftspraxis hätten die beiden Ärztinnen gegen den Strafrechtsparagrafen 219a verstoßen, so das Gericht.