| 20:29 Uhr

Verpflichtungen gegenüber Frankreich und Großbritannien
Altmaier verteidigt Rüstungsexporte

Berlin. Nach der Genehmigung einer Rüstungslieferung für Saudi-Arabien hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier das Vorgehen verteidigt. „Die Bundesregierung hat sich darüber verständigt, das Moratorium für rein deutsche Rüstungsprojekte zunächst weiter zu verlängern“, sagte der CDU-Politiker der Passauer Neuen Presse. dpa

„Andererseits haben wir gegenüber Frankreich und Großbritannien Verpflichtungen, wenn es um Gemeinschaftsprojekte geht. Hier müssen wir versprochene Komponenten liefern.“