Abe verfehlt Zwei-Drittel-Mehrheit bei japanischer Oberhauswahl

Tokio : Premier Abe siegt bei Oberhaus-Wahl in Japan

Bei der Wahl zum japanischen Oberhaus hat der regierende Block von Ministerpräsident Shinzo Abe die erhoffte Zwei-Drittel-Mehrheit wohl verfehlt. Abes Liberaldemokratische Partei und der Koalitionspartner Komeito eroberten am Sonntag zwar eine Mehrheit der zur Wahl stehenden Sitze.

Medien berichteten aber, dass sie auch mit Unterstützung weiterer Gruppen nicht auf die Zwei-Drittel-Mehrheit kommen würden, die Abe braucht, um seine geplante Verfassungsreform für internationale Militäreinsätze angehen zu können.

Mehr von Saarbrücker Zeitung