100-Jährige in Rheinland-Pfalz in den Stadtrat gewählt

Kommunalwahl in Kirchheimbolanden : Mit 100 Jahren in den Stadtrat

Lisel Heise heißt die Hundertjährige, die auszog, um den Stadtrat ihres pfälzischen Heimatortes Kirchheimbolanden zu erobern – und gewann. Sie erhielt bei den Kommunalwahlen am Sonntag für die Initiative „Wir für Kibo“ sogar die meisten Stimmen.

Die Schließung ihres geliebten Freibads war für die engagierte Dame der Anstoß, um zu kandidieren. Jetzt will sich Lisel Heise dafür einsetzen, dass ihre Stadt ein neues Freibad bekommt. Foto: Uwe Anspach/dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung