1. Nachrichten
  2. Politik

Indien fürchtet neue Terroranschläge aus der Luft

Indien fürchtet neue Terroranschläge aus der Luft

Neu Delhi/Islamabad. Eine Woche nach den blutigen Anschlägen von Bombay mit fast 200 Toten und 300 Verletzten hat Indien an den großen Flughäfen des Landes die höchste Alarmstufe ausgerufen. Das Verteidigungsministerium in Neu Delhi alarmierte die Armee wegen drohender Terroranschläge aus der Luft. Es wurde befürchtet, dass Luftpiraten Flugzeuge entführen

Neu Delhi/Islamabad. Eine Woche nach den blutigen Anschlägen von Bombay mit fast 200 Toten und 300 Verletzten hat Indien an den großen Flughäfen des Landes die höchste Alarmstufe ausgerufen. Das Verteidigungsministerium in Neu Delhi alarmierte die Armee wegen drohender Terroranschläge aus der Luft. Es wurde befürchtet, dass Luftpiraten Flugzeuge entführen. US-Außenministerin Condoleezza Rice setzte in Islamabad derweil ihre Bemühungen fort, die Rivalen Pakistan und Indien zur Zusammenarbeit bei der Aufklärung der Anschläge von Bombay zu bewegen. Rice lobte die pakistanischen Führung, sie bringe sich "engagiert und zielführend" ein, sagte Rice. afp