1. Nachrichten
  2. Politik

Hunderttausende protestieren weltweit gegen Donald Trump

Hunderttausende protestieren weltweit gegen Donald Trump

Begleitet von Ängsten um eine rücksichtslose Interessenpolitik und massiven Protesten nimmt US-Präsident Donald Trump die Amtsgeschäfte auf. Unmittelbar nach seiner Vereidigung hatte Trump begonnen, die Politik seines Vorgängers Barack Obama rückgängig zu machen. Den Medien warf er falsche Berichterstattung vor.

Allein in Washington versammelten sich Hunderttausende zu einer der größten Demonstrationen in den USA seit langem. Auf 750 000 Menschen wurde die Menge in Los Angeles geschätzt. In New York waren es 250 000. Hohe Zahlen wurden auch von Anti-Trump-Demos in London und Paris gemeldet. > e, Meinung