Hoher Krankenstand: Bei Feuerwehr in Saarbrücken dauert Krise an

Hoher Krankenstand : Bei Feuerwehr in Saarbrücken dauert Krise an

(hgn) Die Lage bei der Berufsfeuerwehr Saarbrücken hat sich zwar etwas entspannt. Die Haupteinsatzzentrale ist wieder einsatzberet, teilte die Stadt mit. Allerdings sei ein regulärerer Einsatzbetrieb aufgrund des hohen Krankenstandes der Feuwehrleute weiter nicht möglich.

Die Krankmeldungen stehen wohl  im Zusammenhang mit dem Konflikt um die Rückkehr von Feuerwehrchef Josef Schun.

Mehr von Saarbrücker Zeitung