Video

Höchstmögliche Auszeichnung Deutschlands für Ex-Kanzlerin Merkel

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Montag mit der höchstmöglichen Auszeichnung Deutschlands geehrt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet sie mit dem Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik in besonderer Ausführung aus. Die Gegenzeichnung durch Bundeskanzler Olaf Scholz sei erfolgt, teilte das Bundespräsidialamt am Sonntag mit.

Bislang erhielten diese höchste Ehrung nur die früheren Kanzler Konrad Adenauer und Helmut Kohl. Über dem Großkreuz des Verdienstordens gibt es nur noch die Sonderstufe des Großkreuzes, die jeder Bundespräsident automatisch mit Amtsantritt erhält. Ansonsten wird sie nur ausländischen Staatsoberhäuptern verliehen.

SPD-Chefin Saskia Esken sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland , Merkels Antrieb seien „die tiefe Ernsthaftigkeit und das große Pflichtgefühl“ gewesen. Damit habe sie Deutschland nach innen wie nach außen würdig vertreten und mit Augenmaß durch die vielen Krisen ihrer Amtszeit navigiert. Doch es gibt auch Kritik an der Auszeichnung. So stellte Linke-Parteichef Martin Schirdewan infrage, dass Orden noch zeitgemäß sind, und sagte: Davon abgesehen, sei Merkels Bilanz zwiespältig und bedürfe eher einer kritischen Aufarbeitung als einer Auszeichnung.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort