1. Nachrichten
  2. Politik

Hannelore Kraft bleibt SPD-Chefin in Nordrhein-Westfalen

Hannelore Kraft bleibt SPD-Chefin in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist als Vorsitzende der Landes-SPD wiedergewählt worden. Beim Parteitag in Köln stimmten am Samstag 95,2 Prozent der Delegierten für Kraft. Es war allerdings die schwächste ihrer insgesamt fünf Vorsitzenden-Wahlen.

2012 hatte sie mit 99,1 Prozent das beste Ergebnis erhalten. Kraft sitzt dennoch weiter fest im Sattel. 2010 hatte sie die SPD zurück an die Macht geführt, seither regiert eine rot-grüne Koalition in Nordrhein-Westfalen. Kraft führt den mit rund 122 000 Mitgliedern größten Landesverband seit 2007. Sie hat bereits erklärt, 2017 bei der Landtagswahl wieder antreten zu wollen.