1. Nachrichten
  2. Politik

Händewaschen ist wichtig

Händewaschen ist wichtig

Händewaschen ist wichtig Händewaschen mit Wasser und Seife gehört bei uns zum Alltag - für Millionen Kinder in ärmeren Ländern dagegen nicht. Doch wer sich nicht regelmäßig die Hände wäscht, bekommt eher Krankheiten. So sterben jedes Jahr eineinhalb Millionen Kinder unter fünf Jahren an Durchfall, wie die Kinderschutzorganisation Unicef mitgeteilt hat. Das sind 4000 Kinder jeden Tag

Händewaschen ist wichtig Händewaschen mit Wasser und Seife gehört bei uns zum Alltag - für Millionen Kinder in ärmeren Ländern dagegen nicht. Doch wer sich nicht regelmäßig die Hände wäscht, bekommt eher Krankheiten. So sterben jedes Jahr eineinhalb Millionen Kinder unter fünf Jahren an Durchfall, wie die Kinderschutzorganisation Unicef mitgeteilt hat. Das sind 4000 Kinder jeden Tag. Einer der Gründe dafür ist, dass diese Kinder sich nicht regelmäßig die Hände waschen können. Denn in den ärmeren Ländern gibt es oft kaum sauberes Wasser. Dabei ist es dringend nötig. Durch Händewaschen lassen sich nämlich die Erreger von Durchfallerkrankungen wegwaschen. Unicef möchte daher darauf aufmerksam machen, dass die Menschen in den ärmeren Ländern dringend sauberes Wasser brauchen. logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 15.50 Uhr und 19.50 Uhr im KI.KA.