1. Nachrichten
  2. Politik

Gewerkschaften warnen vor Überalterung der Polizei

Gewerkschaften warnen vor Überalterung der Polizei

Berlin/Saarbrücken. Die Polizeigewerkschaften schlagen Alarm: In Deutschland droht aufgrund von Überalterung und geringen Neueinstellungen Personalnot bei der Polizei. Das geht aus einer Umfrage der dapd hervor. Die Folgen könnten Sicherheitsprobleme sein

Berlin/Saarbrücken. Die Polizeigewerkschaften schlagen Alarm: In Deutschland droht aufgrund von Überalterung und geringen Neueinstellungen Personalnot bei der Polizei. Das geht aus einer Umfrage der dapd hervor. Die Folgen könnten Sicherheitsprobleme sein. Im Saarland ist nach Angaben des Landeschefs der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Reinhold Schmitt, rund die Hälfte der Beamten zwischen 50 und 60 Jahre alt. "Wir haben sicherlich mit den höchsten Durchschnitt in der Republik", sagte Schmitt der SZ. Sicherheitsrisiken sieht er jedoch nicht. Bis zum Jahr 2020 werde sich die saarländische Polizei mit rund 100 Neueinstellungen pro Jahr stark verjüngen. dapd/ineFoto: B&B