1. Nachrichten
  2. Politik

Gesundheitsminister pocht auf Parität beim Krankenkassen-Beitrag

Gesundheitsminister pocht auf Parität beim Krankenkassen-Beitrag

Angesichts steigender Krankenkassenbeiträge werden zwischen SPD und Union Differenzen zur künftigen Finanzierung deutlich. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU ) wandte sich gegen den SPD-Vorstoß für ein wieder stärkeres Einbeziehen der Arbeitgeber bei den Gesundheitskosten.

"Die gut gefüllten Sozialkassen sind ein Resultat einer guten Entwicklung am Arbeitsmarkt. Die zu erhalten, ist die Entscheidung, auch den Arbeitgeberbeitrag einzufrieren", sagte Gröhe. Die SPD pocht auf eine Rückkehr zur hälftigen Finanzierung durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer.