Geschäftsführer des Saarbrücker Flughafens reicht Kündigung ein

Geschäftsführer des Saarbrücker Flughafens reicht Kündigung ein

Saarbrücken. Friedhelm Schwan, Chef des Saarbrücker Flughafens, hat nach Angaben des Wirtschaftsministeriums seinen Vertrag gekündigt. Hintergrund sind wohl Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Betrugsverdachts. Ihm droht eine Anklage. Als Nachfolger ist für den Übergang Thomas Schuck, Geschäftsführer der landeseigenen Strukturholding Saar, im Gespräch

Saarbrücken. Friedhelm Schwan, Chef des Saarbrücker Flughafens, hat nach Angaben des Wirtschaftsministeriums seinen Vertrag gekündigt. Hintergrund sind wohl Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Betrugsverdachts. Ihm droht eine Anklage. Als Nachfolger ist für den Übergang Thomas Schuck, Geschäftsführer der landeseigenen Strukturholding Saar, im Gespräch. , Meinung mzt