Fußball ist für die Uefa kein Kinderspiel

Paris · Bilder spielender Kinder der Fußball-Stars nach den Partien der EM in Frankreich sind den Organisatoren offenbar ein Dorn im Auge. Eine Europameisterschaft sei "zumindest auf dem Rasen keine Familienveranstaltung", sagte Martin Kallen, der Uefa-Turnierdirektor.

Um die Welt gegangen waren vor allem die Bilder von Wales-Superstar Gareth Bale , der nach dem Achtelfinalsieg gegen Nordirland und dem Viertelfinale gegen Belgien mit seiner Tochter Alba Violet über den Rasen getollt war. Der walisische Verband hat eine Art "Ermahnung" von der Uefa erhalten. Ob das wirkt, wird sich heute Abend zeigen, wenn Wales im Halbfinale auf Portugal trifft.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort