Früherer SS-Mann räumt Mitschuld an Holocaust ein

Früherer SS-Mann räumt Mitschuld an Holocaust ein

Im Auschwitz-Prozess in Lüneburg hat der frühere SS-Mann Oskar Gröning erneut seine Beteiligung und Mitschuld am Holocaust eingeräumt. Auch wenn er an dem Morden nicht unmittelbar beteiligt gewesen sei, habe er durch seine Tätigkeit dazu beigetragen, dass das System Auschwitz funktioniert habe, erklärte der 94-Jährige gestern in einer schriftlichen Einlassung.Erstmals ging Gröning auf die angesichts des Holocaust oft gestellte Frage ein, was den Einzelnen zur Beteiligung an den unfassbaren Verbrechen brachte.

"Es fand bei mir eine Verdrängung statt, die mir heute unerklärlich ist", ließ Gröning erklären. "Vielleicht war es aber auch die Bequemlichkeit des Gehorsams, zu dem wir erzogen waren und der Widersprüche nicht zuließ.

Mehr von Saarbrücker Zeitung