1. Nachrichten
  2. Politik

Frankreichs Opposition sauer auf Sarkozys Afghanistan-Pläne

Frankreichs Opposition sauer auf Sarkozys Afghanistan-Pläne

Paris. Die von Präsident Nicolas Sarkozy angekündigte Verstärkung der französischen Truppen in Afghanistan hat in Frankreich heftigen Protest ausgelöst. Die sozialistische Opposition kündigte gestern einen Misstrauensantrag an

Paris. Die von Präsident Nicolas Sarkozy angekündigte Verstärkung der französischen Truppen in Afghanistan hat in Frankreich heftigen Protest ausgelöst. Die sozialistische Opposition kündigte gestern einen Misstrauensantrag an. "Wir wehren uns gegen die Verwicklung in einen Konflikt ohne Sinn und Ziel", sagte der sozialistische Abgeordnete Jean-Marc Ayrault. Sarkozy habe die Entscheidung getroffen, ohne das Parlament zu informieren. Premierminister François Fillon betonte, dass Frankreich sich an der Seite seiner europäischen Partner stärker engagieren müsse. Er sprach davon, dass "mehrere hundert" Soldaten entsandt werden sollen. dpa