1. Nachrichten
  2. Politik

Festnahme nährt Terrorverdacht

Festnahme nährt Terrorverdacht

Johannesburg. Ein im Zusammenhang mit den Terroranschlägen von Mumbai gesuchter Pakistaner ist an der Grenze zum WM-Gastgeberland Südafrika festgenommen worden

Johannesburg. Ein im Zusammenhang mit den Terroranschlägen von Mumbai gesuchter Pakistaner ist an der Grenze zum WM-Gastgeberland Südafrika festgenommen worden. Der 33-jährige Imran Muhammad sei bereits am vergangenen Sonntag gefasst worden, als er zusammen mit einem Landsmann die Grenze zwischen Simbabwe und Südafrika passieren wollte, sagte ein Sprecher der simbabwischen Polizei am Samstag. Die Männer hätten gefälschte kenianische Pässe bei sich gehabt. Wegen der Fußball-WM haben Südafrika und Simbabwe ihre Grenzkontrollen verschärft. In der indischen Metropole Mumbai waren bei der Angriffsserie auf Luxushotels 166 Menschen getötet worden. afp