FDP in Umfrage weiter im Tiefflug

FDP in Umfrage weiter im Tiefflug

Mainz. Neues Umfragetief für die FDP: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden dem aktuellen ZDF-"Politbarometer" zufolge nur noch drei Prozent die Liberalen wählen. Die Partei verliert damit einen weiteren Prozentpunkt und erreicht damit den schlechtesten Wert, den sie jemals in der Projektion des "Politbarometers" hatte

Mainz. Neues Umfragetief für die FDP: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden dem aktuellen ZDF-"Politbarometer" zufolge nur noch drei Prozent die Liberalen wählen. Die Partei verliert damit einen weiteren Prozentpunkt und erreicht damit den schlechtesten Wert, den sie jemals in der Projektion des "Politbarometers" hatte. CDU/CSU kämen dagegen unverändert auf 36 Prozent, die SPD mit leichten Einbußen auf 30 Prozent. Einen Punkt zulegen können dagegen Linke, Grüne und Piraten. Die Linke verbessert sich auf sieben, die Grünen auf 16 und die Piraten auf fünf Prozent. Auf Platz eins der beliebtesten Politiker liegt nach wie vor Kanzlerin Angela Merkel. Für das "Politbarometer" hatte die Forschungsgruppe Wahlen 1262 zufällig ausgewählte Wahlberechtigte befragt. dapd