1. Nachrichten
  2. Politik

Familienministerin will kinderlosen Paaren helfen

Familienministerin will kinderlosen Paaren helfen

Berlin. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will ungewollt kinderlose Paare besser unterstützen. Dazu sollten die finanziellen Hilfen bei der künstlichen Befruchtung wieder aufgestockt und die Regeln für Adoptionen gelockert werden, sagte sie. Früher wurden bis zu vier Befruchtungsversuche voll finanziert, seither noch drei zur Hälfte

Berlin. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will ungewollt kinderlose Paare besser unterstützen. Dazu sollten die finanziellen Hilfen bei der künstlichen Befruchtung wieder aufgestockt und die Regeln für Adoptionen gelockert werden, sagte sie. Früher wurden bis zu vier Befruchtungsversuche voll finanziert, seither noch drei zur Hälfte. Statistiken zeigten, dass sich dadurch die Zahl der Versuche halbiert habe, sagte sie. dpa