1. Nachrichten
  2. Politik

Ex-Premier Tony Blair entschuldigt sich für Fehler im Irakkrieg

Ex-Premier Tony Blair entschuldigt sich für Fehler im Irakkrieg

Großbritanniens ehemaliger Premier Tony Blair hat zugegeben, dass der Irakkrieg aufgrund falscher Informationen begonnen wurde und die Folgen schlecht durchdacht waren. "Ich bitte für die Tatsache um Verzeihung, dass die Geheimdienstinformationen, die wir bekommen haben, falsch waren", sagte er CNN . Seine Sprecherin betonte gestern, er habe all das schon früher gesagt und sei weiter nicht der Meinung, dass der Sturz Husseins ein Fehler gewesen sei.