Erste Rabbinerin seit dem Holocaust in Deutschland ordiniert

Erste Rabbinerin seit dem Holocaust in Deutschland ordiniert

Berlin. In Deutschland ist erstmals seit 75 Jahren wieder eine Frau zur Rabbinerin ordiniert worden. An dem Festgottesdienst gestern in Berlin zur Einsetzung von Alina Treiger und zwei weiteren Absolventen des Abraham-Geiger-Kollegs nahm auch Bundespräsident Christian Wulff teil

Berlin. In Deutschland ist erstmals seit 75 Jahren wieder eine Frau zur Rabbinerin ordiniert worden. An dem Festgottesdienst gestern in Berlin zur Einsetzung von Alina Treiger und zwei weiteren Absolventen des Abraham-Geiger-Kollegs nahm auch Bundespräsident Christian Wulff teil. Bei der Feier mit der Präsidentin des Zentralrates der Juden, Charlotte Knobloch, und 600 weiteren Gästen wurde zugleich an den ersten liberalen jüdischen Gottesdienst in Deutschland vor 200 Jahren erinnert. epd

Mehr von Saarbrücker Zeitung