1. Nachrichten
  2. Politik

Ermittlungen um Bestechungsversuch bei Ramelow-Wahl

Ermittlungen um Bestechungsversuch bei Ramelow-Wahl

Thüringens Generalstaatsanwaltschaft ermittelt wegen eines möglichen Bestechungsversuchs vor der Wahl von Bodo Ramelow (Linke) zum Ministerpräsidenten. Die "Südthüringische Zeitung" und das "Freie Wort" berichteten von Vorwürfen eines anonymen SPD-Abgeordneten an die Adresse eines CDU-Politikers: Dieser soll dem SPD-Mann indirekt ein Ministeramt in einer CDU-geführten Regierung angeboten haben - offenbar als Gegenleistung, wenn er im Landtag gegen Ramelow stimme und Rot-Rot-Grün damit verhindere.

Die Koalition hat nur eine Stimme Mehrheit und regiert Thüringen seit gut einem Monat.