Ermittlungen gegen Ex-Kanzleramtschef Klaeden eingestellt

Ermittlungen gegen Ex-Kanzleramtschef Klaeden eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat die Ermittlungen gegen den Daimler-Cheflobbyisten und früheren Kanzleramtsminister Eckart von Klaeden eingestellt. Es habe sich kein hinreichender Tatverdacht ergeben, sagte gestern Behördensprecher Martin Steltner.

Die Staatsanwaltschaft hatte 2013 Ermittlungen wegen Vorteilsnahme und -gewährung gegen den einstigen CDU-Kanzleramtsminister eingeleitet. Damit sollte geklärt werden, ob es einen Zusammenhang zwischen seiner früheren Tätigkeit im Kanzleramt und seiner jetzigen bei Daimler gibt. Die Bundesregierung räumte ein, dass von Klaeden Einsicht in Unterlagen über Schadstoffemission bei Kraftfahrzeugen hatte.