Erkältungen treiben im Saarland den Krankenstand hoch

Erkältungen treiben im Saarland den Krankenstand hoch

Saarländische Arbeitnehmer haben sich im vergangenen Jahr wieder häufiger krank gemeldet. Nach einer Auswertung der Krankenkasse DAK-Gesundheit kletterte der Krankenstand von 4,4 Prozent im Jahr 2014 auf 4,7 Prozent.

Besonders Atemwegserkrankungen machten den Saarländern zu schaffen. Demnach lag die Anzahl der Fehltage wegen schwerer Erkältungen wie Bronchitis um 27 Prozent höher als 2014.