Ein Mann von besonderer Größe

Meinung:

Ein Mann von besonderer Größe

Von SZ-Mitarbeiter Friedemann Diederichs

Wie viel Größe besaß Box-Legende Muhammad Ali , der sich stets selbst als "der Größte" bezeichnete, wirklich? Die Würdigungen unterstreichen deutlich, dass er eine der letzten wirklich bedeutenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts war. Nicht nur aufgrund seiner Fähigkeiten als Boxer. Seine Comebacks im Ring, vor allem der Kampf gegen Joe Frazier in Manila, bleiben unvergleichbare Höhepunkte der Sportgeschichte. Ja, Muhammad Ali war vor allem während seiner aktiven Zeit ein Großmaul und kam mit einer gehörigen Portion Arroganz daher. Doch Ali war nicht nur im Ring besonders. Sein entschiedener Widerstand gegen den unsinnigen Vietnam-Krieg, sein vollmundiges Eintreten gegen den Rassismus in den USA, sein Kampf gegen religiöse Intoleranz und sein starker Wille zur Versöhnung, machten ihn auch zu einer politischen Figur. Das verlieh Ali neben den Siegen im Ring die besondere Größe.