1. Nachrichten
  2. Politik

Edler Sammler (86) rührt Amerika zu Tränen

Edler Sammler (86) rührt Amerika zu Tränen

Ein echter Sammler vor dem Herrn bewegt die Menschen in den USA. Seit mehr als drei Jahrzehnten hortet der 86-jährige Johnny Jennings alte Zeitungen und Zeitschriften, um sie anschließend zum Recycling zu bringen. Von den Erträgen spendete er bislang rund 400 000 Dollar (umgerechnet 371 000 Euro) für einen guten Zweck, wie der Sender CNN gestern berichtete.

Jennings startete 1985 die Aktion, um seinem Sohn Brent einen Sinn für nachhaltiges Wirtschaften zu vermitteln. Die Erlöse kamen zunächst auf ein Sparkonto und ermöglichtem dem Sohn später den Kauf eines Eigenheims.

Der Vater setzte das Sammeln jedoch fort. Und engagiert sich seither für Waisenkinder in einem Familienzentrum der Baptisten. "Er ist nicht nur mein Vater. Er ist der Vater von tausenden Kindern im ganzen Bundesstaat Georgia", sagt Sohn Brent. Johnny Jennings kündigte unterdessen an, weiterzumachen, "bis ich die Radieschen von unten sehe".