1. Nachrichten
  2. Politik

Düsseldorfer Ermittler prüfen jetzt Steuer-CD

Düsseldorfer Ermittler prüfen jetzt Steuer-CD

Düsseldorfer Ermittler prüfen jetzt Steuer-CD Düsseldorf. Düsseldorfer Staatsanwälte sind seit gestern im Besitz der CD aus der Schweiz mit Daten mutmaßlicher deutscher Steuersünder. Die Zuständigkeit der dortigen Ermittler wurde mit der Finanzverwaltung und den Generalstaatsanwälten in Hamm und Köln abgestimmt

Düsseldorfer Ermittler prüfen jetzt Steuer-CDDüsseldorf. Düsseldorfer Staatsanwälte sind seit gestern im Besitz der CD aus der Schweiz mit Daten mutmaßlicher deutscher Steuersünder. Die Zuständigkeit der dortigen Ermittler wurde mit der Finanzverwaltung und den Generalstaatsanwälten in Hamm und Köln abgestimmt. Verfahren gegen Steuerpflichtige aus anderen Bundesländern werden an die jeweils zuständigen Staatsanwaltschaften im Bundesgebiet abgegeben. dpaErzbischof will keine Gewerkschaften in KircheEichstätt. Die katholische Kirche in Deutschland will die Löhne und Arbeitsbedingungen ihrer Beschäftigten weiterhin ohne Beteiligung der Gewerkschaften regeln. Der Gegensatz von Kapital und Arbeit könne nicht auf die Kirchen und ihre Wohlfahrtsverbände übertragen werden, sagte der Münchner Erzbischof Reinhard Marx gestern. Er glaube nicht, dass es den Kirchenbeschäftigten besser ginge, wenn es Tarifverträge und Betriebsräte gäbe.epdLebenslange Haft für SS-Mann Boere gefordertAachen. Der frühere SS-Mann Heinrich Boere (88) soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen dreifachen Mordes für den Rest seines Lebens ins Gefängnis. Die Anklage forderte gestern für den Mord an drei niederländische Zivilisten unter NS-Besatzung "je eine lebenslange Haftstrafe". Als Mitglied eines SS-Killerkommandos habe Boere die Männer 1944 heimtückisch erschossen. Boere hatte vor dem Landgericht Aachen die Morde gestanden, sich aber auf Befehlsnotstand berufen. dpa