1. Nachrichten
  2. Politik

DLRG rettete 2014 773 Menschen

DLRG rettete 2014 773 Menschen

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat im Vorjahr insgesamt 773 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Das waren elf Prozent mehr als 2013. Bundesweit ertranken im vergangenen Jahr 392 Menschen - 54 weniger als im Jahr davor.

Im Saarland konnte die DLRG 2014 sechs Menschen vor dem Tod im Wasser bewahren. Es gab jedoch auch zwei Badetote.